Nachwuchs vom TC Hilden e.V. spielte am 9.12.2018 beim Jugendhallenturnier.

Jugendwartin vom TC Hilden e.V. in Zusammenarbeit mit der „TYP“ Tennisschule unter der Leitung von Nicolas Plath, sowie mit der 1. Vorsitzenden des Fördervereins „Tenniskids“ Doris Edelburg veranstalteten am Sonntag, den 9.12.2018 ein Jugendhallenturnier in der Halle des Tennisclubs für die Alterskategorien U10, U12 und U15. Insgesamt spielten an diesem Tag 24 Kinder und Jugendliche aus dem TC Hilden e.V.

Fünf U10-Nachwuchsspieler gingen im Kleinfeldturnier an den Start. Nach mehreren Spielen „Jeder gegen Jeden“ standen bei den Jungen und einem Mädchen als Sieger Julius Stöcker mit insgesamt 40 Punkten, Leonard Keden als Zweitplatzierter mit 32 Punkten und Julien Göksu, der den 3. Platz gewonnen hat, als fest.

In der U12-Konkurrenz starteten 11 Jungs in zwei Gruppen ins Turnier.
Frederick Strösser siegte in der U12-Konkurrenz. Zweiter wurde Karol Ödemis, zwei Halbfinalisten Ben Luther und Marc Mischenko bekamen Pokale für den 3. Platz.

In der U15- Konkurrenz haben sich acht erfahrene junge Tennisspieler angemeldet, welche in zwei Gruppen, und anschließenden Halbfinale und Finale ihr Können zeigten. In einem spannenden U15-Endspiel war Lucius Tiark Heß gegenüber Javeed Löwen siegreich. Den 2. Platz bekam Javeed Löwen, die zwei Halbfinalisten Johannes Sesterhenn und Niklas Gerland bekamen jeweils einen Pokal für den 3. Platz.

Alle Kinder bekamen Teilnahme- Urkunden, Medaillen und Sachpreise.
Für das Essen und Trinken sorgte der Gastronom des Clubs Magayver Gomes Ferreira.

Teilnehmer- U10

Teilnehmer- U10

Teilnehmer- U12

Teilnehmer- U12

Teilnehmer- U15

Teilnehmer- U15